Seite teilen

Rassismus in der Schule

Rassistische Diskriminierung in Schulen: eine empirische Analyse

Im Rahmen des Forschungsvorhabens wird rassistische Diskriminierung in Schulen in Deutschland untersucht. Hierzu wird empirisch analysiert, ob und in welchem Ausmaß Lehrkräfte die Leistungen von Schüler*innen, die zu einer ethnischen oder religiösen Minderheit gehören, systematisch schlechter beurteilen als die Leistungen von Mitschüler*innen, die keiner Minderheitengruppe angehören.

Schlagworte

Schule
Diskriminierung
Rassismus

Mitarbeitende

Sebastian Otten
Julia Bredtmann

Erste Ergebnisse

Folgen in Kürze

Überraschende Einsichten

Folgen in Kürze

Publikationen

Weitere Fragen?

Für weitere Informationen zu dem Projekt können Sie uns per E-Mail kontaktieren: info(at)rassismusmonitor.de